Ebert Reiterbotschaft1Seit den Anfängen des Hessentages ist es eine gepflegte Tradition, dass Wanderreiter und -fahrer eine Grußbotschaft von der jeweils letzten an die nächste Hessentagsstadt übermitteln. So auch in diesem Jahr geschehen. Hierzu wurde die Grußbotschaft am 25. Mai 2019 von Reitern des VFD Bezirksverbands Nord-West von der Stadt Korbach in Empfang genommen und von dort über mehrere Tage per Pferd und Kutsche die 110 Kilometer lange Strecke bis Bad Hersfeld transportiert. Auf der letzten Etappe erfolgte dies durch Sabine Schwalm, 1. Vorsitzende  vom LV Hessen und auch vom Bezirksverband Schwalm-Eder mit ihrem Haflinger Ally McBeal vom Bezirksverband Schwalm-Eder.

Am 13. Juni  2019 um die Mittagszeit erhielt die Kutschfahrerin dann noch VLetzas HT 2019erstärkung durch Beate und Volker Letzas, zwei weiterer VFD-Mitglieder. Gemeinsam ging es dann ab der Absperrung mit dem Pressesprecher der Stadt Bad Hersfeld, Meik Ebert, weiter Richtung Kurhaus, welches direkt an der Hessentagsstraße liegt. Dort wurden die Überbringer von Bürgermeister Herr Fehling sowie der Hersfelder Zeitung und den Osthessen-News empfangen. Nach einer kleinen Ansprache durch Frau Schwalm sowie dem Verlesen der Grußbotschaft durch Herrn Fehling, bedankte sich dieser sehr herzlich, lobte das ehrenamtliche Engagement und versprach auch im nächsten Jahr der Tradition zu folgen und eine Grußbotschaft per Pferd auf die Reise nach Bad Vilbel, der Hessentagsstadt 2020, zu schicken.  

https://youtu.be/QmcdQ7zeyqQ href="https://youtu.be/QmcdQ7zeyqQ">https://youtu.be/QmcdQ7zeyqQ

https://youtu.be/DMpYGv0y8bo href="https://youtu.be/DMpYGv0y8bo">https://youtu.be/DMpYGv0y8bo

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher