Esel & Mulis

Hier findet Ihr alle Infos zu "anderen" Reittieren, Packtierwandern und weiteren Aktivitäten rund um andere Equiden!

Mulis sind seit Beginn der Domestizierung vor ca. 5.000 Jahren an der Seite des Menschen. Über nahezu die ganzen Zeit erfreuten sich die Maultiere großer Anerkennung und Wertschätzung. Es gab Zeiten, da genossen Mulis ein höheres Ansehen als Pferde. Der Sarkophag Alexander des Großen wurde durch ...

Unser Partner ProPferd.at berichtete: "FEI will keine Mulis mehr im Pferdesport" - Natürlich lehnen wir seitens der VFD den Antrag der italienischen Delegation bei der FEI ab. Die VFD steht für Vielfalt, auch bei den verschiedenen Equiden - siehe hier

Noch bevor das Rad erfunden und noch viel früher als dass ein Pferd gesattelt wurde, war für die Nomaden das Tragen von Lasten ein Job für ihre Tiere. Egal ob Rind, Dromedar, Kamel, Esel oder Pferd, wenn die Quartiere gewechselt wurden, dann bediente man sich der friedfertigsten Herdentiere. Die Ausbildung ...

Am 10.02.2018 trafen sich Mitglieder der VFD- Arbeitskreise  Esel und Muli und Säumen zum gemeinsamen Arbeitstreffen auf dem Eselhof Nechern bei Familie Wulke.

Heike Wulke, Vorsitzende des Vereins Noteselhilfe, gehört mit Ehemann Ralf zu den Pionieren der „Esel- und Mulisparte“ in der VFD-Ausbildung. Die Langohren erfreuen sich auch bei den Pferdefreunden zunehmender Beliebtheit.

Vor mehr als 10 Jahren wurde die Noteselhilfe e.V. gegründet, um in Not geratenen Eseln und Mulis zu helfen. Die Noteselhilfe ist Partner der VFD und vermittelt die Tiere an fachkundige Menschen.

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher